Akali Champion Guide

Akali Champion Guide

Rolle: Assassin

Lane: Midlane

Letztes Update: Patch 14.10.1

Tier A

Fähigkeiten

Zeichen der Assassine
Fünf-Punkt-Angriff
Zwielicht-Schleier
Shuriken-Salto
Perfekte Ausführung

Beschwörerzauber

Avatar-Foto

Guide Autor

Pius "Bladeshow" Cornelius

Bladeshow ist Grandmasterspieler, der momentan bei dem Streamerteam VININE als Midlaner in der Primeleague spielt.

Akali Runen

rune_table Präzision

rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune

rune_table Entschlossenheit

rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard

Champion Kurzbeschreibung:

Akali „Die Rebellische Assassine“ ist ein hoch mechanisch anspruchsvoller Mildane AP Assassine. Sie zu beherrschen benötigt viel Training.
Ihr Kit besitzt mehrere Dashes, Unsichtbarkeit und enorm viel Single-Target-Damage.
Beherrscht man Akali gut, kann man in jedem Fight ADC oder APC raus nehmen und oneshotten.
Wichtig hervorzuheben ist, dass die ersten Spiele sehr wenig Spaß machen werden, da viele combos oft trainiert werden müssen, bevor sie gut und stabil sitzen. Zeit im Practice Tool und Rückschläge im richtigen Spiel müssen für die Lernkurve in Kauf genommen werden.

Fähigkeiten-Reihenfolge

Skill Priorität

Fünf-Punkt-AngriffQ
Shuriken-SaltoE
Zwielicht-SchleierW

Skill Reihenfolge

Fünf-Punkt-AngriffQ
Fünf-Punkt-Angriff
Zwielicht-SchleierW
Zwielicht-Schleier
Shuriken-SaltoE
Shuriken-Salto
Perfekte AusführungR
Perfekte Ausführung
Zeichen der AssassineP
Zeichen der Assassine

Meistens am Besten

1
4
5
7
9
2
14
15
17
18
3
8
10
12
13
6
11
16

Beschreibung Skill Reihenfolge:

Akali Skillt zuerst ihr Q „Fünf-Punkt-Angriff“ und maximiert ihn dann ab Level 4. Dieser Zauber dient zum Waveclear und zum Poken des Gegners. Je mehr Skillpunkte man in das Q investiert, desto niedriger werden die Energiekosten. Trifft man einen gegnerischen Champion, wird einem ein Radius angezeigt, aus dem man raus laufen kann, um einen starken Autoattack zu erhalten. Dies kann man sehr gut im Practice Toll mit einem Dummy probieren. Setzt eure Q“s ein und geht so eng wie möglich aus dem Radius raus und setzt euren Autoattack. Dies wiederholt ihr. Versucht so eng wie möglich raus zu gehen. Je perfekter ihr das macht, desto höher wird der DPS. Dies ist auch sehr wichtig für Trades auf der Lane, damit man nicht zu weit vom Gegner weggeht, damit man noch den starken Autoattck setzen kann.

Auf Level 2 skillt man dann „W – Zwielicht-Schleier“. Dieser Zauber lässt euch unsichtbar werden und gibt euch mehr Bewegungstempo. Zudem erhaltet ihr Energie. Im nebel könnt ihr euch bewegen und bleibt dabei unsichtbar. Setzt man eine Fähigkeit ein oder macht einen Autoattack auf Minions wird man kurzzeitig sichtbar. Der Nebel hält für einige Sekunden. Für Trades ist dieser sehr stark und auch für Ganks vom Gegner bietet er eine hohes Fluchtpotenzial oder eine Zeitüberbrückung.  Dementsprechend hohen cooldown hat dieser Zauber.

 

Auf Level 3 kommt die „E-Shuriken-Salto“ ins Spiel. Akali macht einen Dash zurück und wirft einen Shuriken in die entgegengesetzte Richtung. Der Shuriken markiert das erste getroffene Ziel und verursacht wenig Schaden. Akali kann diesen reaktivieren und springt dann zum getroffenen Ziel hin und verursacht viel Schaden. Die Reaktivierung kann global eingesetzt werden, läuft aber nach kurzer Zeit aus. Sollte bspw. Shen wegulten und euer E1 trifft noch, könnt ihr über die ganze Karte hinterher fliegen. Zudem kann E1 auch im W-Nebel paltziert werden, sodass ihr mit E2 zum Nebel fliegt. Der Dash mit E1 funktioniert über kleine Wände und gibt euch in brentzlichen Situationen eine Fluchtmöglichkeit.

Akalis Ulti „Perfekte Ausführung“ ist sehr stark und gibt euch viel Killpotenzial. Hier muss man wieder zwischen R1 und R2 unterscheiden. R1 ist „Point and Click“ auf gegnerische Champions. Dabei springt ihr ans Ziel ran, verursacht aber kaum Schaden. Benutzt diesen als Möglichkeit, um ans Ziel ran zu kommen. R2 exekutiert  Gegner und ist ein langer Dash ohne Point and Click. Am besten kombiniert man die Ulti mit dem E. R1 –> E1 –> E2 –> R2. Dazu später mehr

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort climben!

Gegenstände die man auf Akali kauft

Beschreibung des build Paths:

Akali ist ein Nahkämpfer auf der Midlane. Deswegen fangen wir mit Dorans Shild an, da wir meistens gegen Range spielen müssen und somit viel gepoked werden.
Früh Zaubererschuhe kann man gehen, wenn es sich gerade Goldmäßig anbietet und man beim Hextech-Rakentegürtel mit dem Gold kaum gute Sachen zusammenkaufen kann. Schuhe helfen auch dabei, den Gegner immer wieder unter Druck zu setzen mit Q“s, da man damit einfach in die Range laufen kann.
Der Hextech-Raketengürtel ist als Gegenstand für Akali sehr wichtig. Dieser hilft uns initial für einen engage zu schauen. Meisten werden die Gegner nicht in R1 Range stehen. Mit dem Gegnstand dashed man auf die Gegner drauf, bekommt Lauftempo und kann R1 einsetzen.

Danach sind es klassische AP Gegenstände, die gekauft werden. Schattenflamme, Rabadons Leerenstab für viel Fähigkeitsstärke und Durchdringung. In den meisten Fällen passt ein Zhonyas gut ins Itembuild.

Schleier der Todesfee, Fluch des Lichs und Morrelonomikon sind situationsabhängig, wobei Fluch des Lichs das Schwächste davon ist, da man meistens nicht mehr auf Schaden auf diesem Itemslot angewiesen ist. Der Schleier ist gut gegen CC, der verhindert, dass man an die Gegner dashen kann und Morellos ist gut, gegen Heilung.

Gameplay und Laning

Laning Phase

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort weiteren Content freischalten!

Jetzt Premium sichern

Bereits registriert? Hier anmelden

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort climben!

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy