Sylas Mitte Champion Guide

Sylas Mitte Champion Guide

Rolle: Kämpfer

Lane: Midlane

Letztes Update: Patch 14.10.1

Tier B

Fähigkeiten

Petrizitwirbel
Gekreuzte Ketten
Königsmörder
Davonstehlen / Entführen
Ultimative Übernahme

Beschwörerzauber

Avatar-Foto

Guide Autor

Pius "Bladeshow" Cornelius

Bladeshow ist Grandmasterspieler, der momentan bei dem Streamerteam VININE als Midlaner in der Primeleague spielt.

Sylas Mitte Runen

rune_table Präzision

rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune

rune_table Entschlossenheit

rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard

Champion Kurzbeschreibung:

Sylas aus Gelichtergraben wuchs in einer der ärmeren Gegenden Demacias auf und wurde zu einem Symbol für die Schattenseite der großen Stadt. In seiner Kindheit erregte er die Aufmerksamkeit der berüchtigten Magiesuchenden, weil er verborgene Zauberei aufspüren konnte. Letztendlich wurde er von ihnen eingekerkert, nachdem er seine Kraft gegen sie eingesetzt hatte. Vor Kurzem gelang ihm der Ausbruch und Sylas lebt nun als skrupelloser Revolutionär mit dem Ziel, die Magie um ihn herum dazu zu nutzen, das Königreich, dem er einst diente, zu zerstören … und seine Anhängerschaft aus Magiern scheint mit jedem Tag zu wachsen.

In der Kluft der Beschwörer ist Sylas ein AP-Skirmisher, welcher eine Menge Übung benötigt, um gemeistert zu werden. Dazu tragen nicht nur die Skillshots in seinem Kit bei, sondern vor allem die Tatsache, dass Sylas mit seiner Ult die Ults seiner Gegner klauen kann. Dadurch hat er in jedem Spiel mehrere Ults zur Verfügung und diese unterscheiden sich auch noch von Spiel zu Spiel. Um sein Potenzial voll ausnutzen zu können, sollte man als Spieler also einschätzen können, welche Ults in welchen Situationen am besten sind und wie sie eingesetzt werden. Dies erfordert einiges an Spielwissen, weshalb wir Sylas definitiv nicht für Neulinge empfehlen. Selbst erfahrene Spieler können Hunderte von Spielen damit verbringen, Sylas zu meistern, um seine Grenzen voll auszureizen. Ist dies erstmal gelungen, dann habt ihr mit Sylas jedoch einen extrem starken Champion in eurem Repertoire.

Fähigkeiten-Reihenfolge

Skill Priorität

KönigsmörderW
Davonstehlen / EntführenE
Gekreuzte KettenQ

Skill Reihenfolge

Gekreuzte KettenQ
Gekreuzte Ketten
KönigsmörderW
Königsmörder
Davonstehlen / EntführenE
Davonstehlen / Entführen
Ultimative ÜbernahmeR
Ultimative Übernahme
PetrizitwirbelP
Petrizitwirbel

Meistens am Besten

3
14
15
17
18
2
4
5
7
9
1
8
10
12
13
6
11
16

Beschreibung Skill Reihenfolge:

Zu Spielbeginn nehmt ihr Sylas E „Davonstehlen/Entführen“: Sylas dasht zum Zielort und bei Reaktivierung schleudert er seine Ketten nach vorne, um einen getroffenen Gegner in die Luft zu werfen und sich zu ihm zu ziehen. Diese Fähigkeit sorgt dafür, dass Sylas bereits auf Level 1 über gutes Skirmishing-Potenzial verfügt. In Verbindung mit seiner Passiven Fähigkeit „Petrizitwirbel“ (verstärkt nach Einsatz eine Fähigkeit den nächsten Autoattack, bis zu 3-mal stapelbar) habt ihr level 1 viel Schaden für frühe Trades mit dem Gegner. Da man die E reaktivieren kann erhaltet ihr 2 Aufladungen auf die Passive.

Mit Level 2 könnt ihr je nach Lage entscheiden, ob ihr W „Königsmörder“ oder Q „Gekreuzte Ketten“ skillt. W ist ein Point and click dash auf ein Ziel, welches relativ nah an ihm ran stehen muss. Dabei verursacht Sylas Schaden an dem Gegner und heilt sich. Es erhöht sich der Schaden, je weniger Leben der Gegner hat und die Heilung erhöht sich, je weniger Leben Sylas hat. Daher eignet sich W für weitere Trades mit dem Gegner. Solltet ihr in der Lage sein, nicht traden zu können, so empfehle ich die Q.

Q – „Gekreuzte Ketten“ – Sylas schlägt mit seinen ketten zu. An dem Schnittpunkt, wo sie sich überkreuzen, explodiert nach einer kurzen Verzögerung magische Energie. Damit könnt ihr auf Reichweite Vasallen farmen und müsst aufgrund davon, dass Sylas ein Nahkämpfer, ist nicht so viel Schaden einstecken. Ebenso könnt ihr damit den Gegner poken, da die Explosion den Gegner Schaden zufügt und ebenfalls verlangsamt. Dadurch ist es auch einfacher die E zu treffen und ein All in zu starten.

Eine Kombo könnte z.B. so aussehen: E->W->AA->Q->E->AA->AA->AA. Euer W lässt sich außerdem mit Flash kombinieren, wenn ihr die W außerhalb der Reichweite auf euren Gegner drückt und anschließend in W-Reichweite flasht.

Sylas Ult ist „Ultimative Übernahme“, bei der er eine gegnerische Ult stehlen und innerhalb eines gewissen Zeitfensters frei einsetzen kann. Jede gegnerische Ult hat dabei nochmal eine separate und von Sylas Ult unabhängige Abklingzeit, sodass ihr dieselbe Ult nur selten zweimal hintereinander verwenden könnt. Meist besteht die beste Taktik darin, vor großen Teamfights um Objectives die einflussreichste AoE-Ult der Gegner zu klauen (wie z.B. Hecarim oder Yuumi) oder aber eine Ult, welche euch während des Kampfes bufft (wie z.B. Aatrox oder Swain). Auch Ults, die euch zusätzliche Mobilität in Kombination mit Schaden geben, können sehr nützlich sein (z.B. Akali oder Yone). Je nachdem, welche Ult ihr für einen Fight habt, könnt ihr als Frontliner, Assassine, Engage/Disengage oder AoE-Nuke spielen. Mit zunehmender Spielerfahrung lernt ihr, wann ihr welche Ult nutzen solltet.

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort climben!

Gegenstände die man auf Sylas Mitte kauft

Beschreibung des build Paths:

Sylas ist als Nahkampf-Magier auf Mitte sehr abhängig von seinen Abklingzeiten und vor allem von seinem W-Königsmörder.
Daher bietet sich das Itembuild mit Immerfrost Ionische Stiefel und Zhonyas sehr gut an.
Durch Immerfrost erhaltet ihr genug Mana zum traden, Abklingzeitreduzierung und Leben. 3 Faktoren, die Sylas fürs traden braucht. Dazu hilft Immerfrost durch die Aktive bei frühen Kämpfen. Sylas kann mit seinem E auf den Gegner draufdashen, Immerfrost benutzen und dadurch E-2, die Ketten, treffen. Zhonyas gibt Sylas Armor, AP und Abklingzeitverringerung. Wieder Werte, die man als Nahkampf-Magier benötigt, da man sonst sehr schnell stirbt, wenn man in die Gegner rein geht. Dazu ist die aktive von Zhonyas extrem wichtig. Bevor ihr zhonyas einsetzt sollte euer W bestmöglich auf Abklingzeit sein. Ihr heilt euch und macht Schaden mit w, geht ins zhonyas rein und aktiviert wieder w. Dadurch bekommt Sylas eine Scheintankyness, da er sich einfach extrem viel heilt. Dazu holt ihr super viel zeit raus, sodass euer Team dann auch dem Kampf beisteuern kann.

Als optionale Items bietet sich der Leerenstab, Schattenflamme und Kosmischer Antrieb an.
Leerenstab solltet ihr dann kaufen, wenn der Gegner Magieresistenzen gekauft hat. Hat der Gegner kaum bis keine Magieresistenzen, so bietet sich Schattenflamme als super Item an.
Kosmischer Antrieb weicht stark von anderen Items ab. Das eignet sich, wenn ihr lange kämpft und viel chasen könnt. Es gibt Abklingzeitverringerung und hilft Sylas am Gegner dran zu bleiben durch das Bewegungstempo, was hochstacked wenn ihr Fähigkeiten auf einen Gegner benutzt. An sich ein sehr schönes Item, da solltet ihr ausprobieren, was für euren Spielstil besser funktioniert.

Alternativ bietet sich ein später Rabadons kauf immer an. Die Fähigkeitsstärke kann Sylas auch gut verwerten. Dadurch, dass immerfrost und Zhonyas nicht super hohe AP Werte erzeugen lohnt sich Rabadons erst nach Schattenflamme oder dem Leerenstab.
Spielt ihr euch einen großen Lead heraus, so ist Mejais ebenfalls eine gute Variante um weiterhin zu snowballen, also Tempo und Stärke pushen. Schleier der Todesfee bietet sich beispielsweise gegen Syndra an. Syndra hat einen CC Zauber, der es Sylas schwer macht zu traden. Den kann man mit dem Schleier blocken. Dazu fehlt in seinem Itembuild MR. Wenn man als Nahkämpfer rein muss, kann man schnell geoneschotted werden. Da hilft der Schleier mit den Magieresistenzen bereits.
Alternativ kann man auch Merkurs Schuhe kaufen, vor allem wenn der Gegner über viel CC im Team verfügt.

Gameplay und Laning

Laning Phase

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort weiteren Content freischalten!

Jetzt Premium sichern

Bereits registriert? Hier anmelden

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort climben!

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy