Ezreal Champion Guide

Ezreal Champion Guide

Rolle: Schütze

Lane: Botlane

Letztes Update: Patch 14.10.1

Tier B

Fähigkeiten

Erhöhte Zaubermacht
Mystischer Schuss
Essenzflux
Arkaner Sprung
Energietrommelfeuer

Beschwörerzauber

Relentless Christian Ruppelt

Guide Autor

Christian "Relentless" Ruppelt

"Relentless" - Master 270LP

Ezreal Runen

rune_table Präzision

rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune

rune_table Inspiration

rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard

Champion Kurzbeschreibung:

Ezreal ist ein recht unkonventioneller AD-Carry, da er im Gegensatz zu den meisten anderen Champions in dieser Rolle den größten Teil seines Schadens nicht mit seinen Autoattacks verursacht. Etwa 70% des Schadens von Ezreal kommt nämlich durch seine Q „Mystischer Schuss“ zustande. Damit ist er ein sogenannter „Ability based Carry / AD Caster“, also ein auf Fähigkeiten basierender Champion. In Fights kommt es also hauptsächlich darauf an, ob ihr eure Q, W und Ult trefft. Vergesst dabei allerdings nicht eure normalen Angriffen. Die besten Ezrealspieler finden zwischen ihren Fähigkeiten die Zeitpunkte zu denen es in Ordnung ist, auch normale Angriffe zu verwenden und wissen wann es Zeit ist, die Reichweite der Q auszunutzen. Mystischer Schuss hat ebenso einen passiven Effekt, der insbesondere später in Teamkämpfen relevant wird. Wann immer ein Mystischer Schuss einen Gegner trifft, werden die Abklingzeiten von Ezreals anderen Fähigkeiten um 1.5 Sekunden reduziert.

W- Essenzflux ist eine weitere Schadensquelle, die viele Spieler bei Ezreal gern vergessen. Kombiniert mit einer Fähigkeit Ezreals, erhaltet ihr die Manakosten der W(50) +10, sowie die Manakosten der Fähigkeit, die das W auslöst zurückerstattet. Die Aktive der Fähigkeit feuert eine Kugel ab, die 4 Sekunden lang am Ziel kleben bleibt und magischen Bonusschaden verursacht. Dies gilt auch wenn ihr das W mit einem normalen Angriff auslöst.

Abgesehen davon, ist Ezreal durch seine E „Arkaner Sprung“ ein extrem sicher zu spielender ADC. Solange die Fähigkeit bereit ist, kann er dank des Blinks aus gegnerische Skillshots dodgen und aus brenzligen Situationen entkommen. Da die E Animation deutlich schneller abgeschlossen ist als z.B. die W von Tristana, ist Ezreal vielleicht der sicherste Adc während der Laningphase. Je besser eure Gegner spielen, desto relevanter wird die im frühen Spielverlauf hohe Abklingzeit von E- Arkaner Sprung. Verwendet die Fähigkeit mit Bedacht, aber scheut nicht davor sie auch aggressiv einzusetzen, wenn ihr damit einen gewinnbringenden Schadensaustausch noch weiter aufbessern könnt, ohne euch in Todesgefahr zu begeben. Gegnerische Engages und Ganks kann er mit seiner E outplayen und selbst in schwierigen Matchups kann er aus sicherer Entfernung mit seiner Q farmen. Obacht jedoch: Schildsupporter oder Nahkämpfer, die oftmals problemlos ein paar Q’s abfangen können, werden es euch besonders bei Kanonenvasallen erschweren wollen, den Vasallen mit eurer Q zu lasthitten.

R -Energietrommelfeuer ist Ezreals Ultimative. Nach einer Sekunde Ausführungszeit, feuert Ezreal ein Energietrommelfeuer in die gewählte Richtung und verursacht an allen getroffenen Gegnern magischen Schaden. Die Fähigkeit ist global und gewährt Sicht im Areal, durch das sie gerade fliegt/flog. Vasallen und nicht-epische Monster nehmen 50% des Schadens.

Wichtig ist ebenso Ezreals Passive -Erhöhte Zaubermacht. Jedes Mal wenn Ezreal ein Ziel mit einer Fähigkeit trifft, erhält er für 6 Sekunden 10% zusätzliches Angriffstempo, was bis zu 5 mal für 50% steigerbar ist.

Fähigkeiten-Reihenfolge

Skill Priorität

Mystischer SchussQ
Arkaner SprungE
EssenzfluxW

Skill Reihenfolge

Mystischer SchussQ
Mystischer Schuss
EssenzfluxW
Essenzflux
Arkaner SprungE
Arkaner Sprung
EnergietrommelfeuerR
Energietrommelfeuer
Erhöhte ZaubermachtP
Erhöhte Zaubermacht

Meistens am Besten

1
4
5
7
9
3
14
15
17
18
2
8
10
12
13
6
11
16

Beschreibung Skill Reihenfolge:

Ezreals Skill-Priorisierung ist einfach zu merken: ihr nehmt auf den ersten 3 Leveln Q>E>W und maximiert die Fähigkeiten dann auch in dieser Reihenfolge, wobei ihr Punkte in die R steckt, wann immer es euch möglich ist.

Als Ezreal spielt ihr Kämpfe meist so, dass ihr aus maximaler Distanz mit eurer Q die Gegner runterpoken wollt. Sollte dabei jemand auf euch engagen, könnt ihr mit der E ausweichen und anschließend kiten. Eure W haltet ihr ebenfalls für solche Situationen bereit, da sich der zusätzliche Schaden dann leichter anbringen lässt und euch im All-in retten kann. Alternativ kann die W auch am Ende eines Trades benutzt werden, um diesen durch den Extra-Burstschaden zu gewinnen oder den Gegner damit sogar zu finishen. Die Ult lässt sich auf verschiedene Weisen einsetzen: Ihr könnt damit flüchtende Gegner abräumen, massiven Flächenschaden auf nahe beieinander stehende Gegner austeilen, neutrale Monster stehlen oder im späteren Spielverlauf Minionwaves auf der Sidelane clearen und dadurch den Wavestate manipulieren.

Ein Bonustipp zu Ezreals Runen: Fokussierter Angriff ist die beste Wahl für eine stärkere Laningphase mit mehr Druck in der Lane, da ihr höheren Schaden verursacht und mit dem Bonusschaden bei Aktivierung ebenso eurem Supporter oder Jungler Bonus-Schaden gegen das 3x angegriffene Ziel (bspw. AA-Q-AA) ermöglicht. Jedoch gibt es einige Lane-Matchups in denen Ezreal eine schwierige Zeit haben wird, aber gegen mehrere Fighter oder Tanks antritt. In diesen Fällen wollt ihr eine etwas schwächere Lane und ein etwas schwächeres 1 gegen 1 im Kampf mit weichen Zielen in Kauf nehmen, um mit Eroberer eine starke Schlüsselrune für lange Kämpfe zu haben.

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort climben!

Gegenstände die man auf Ezreal kauft

Beschreibung des build Paths:

Da sich Ezreal zum Schaden austeilen auf seine Fähigkeiten verlässt, ist er ein sehr manahungriger Champion. Gleichzeitig sorgt sein geringer Q-Cooldown dafür, dass er zu den besten Glanz-Nutzern im gesamten Spiel gehört. Seine Core-Items sind daher die Manamune und der Essenzräuber. Alle Builds haben gemeinsam, dass ihr bei eurem ersten Recall genug Gold für einen Glanz und eine Träne der Göttin haben wollt. Ersterer erhöht den Schaden eurer Q und damit euer Trade-Potenzial in der Lane deutlich, während ihr Letztere so schnell wie möglich stacken wollt. Idealerweise verwandelt sich eure als zweites Item gekaufte Manamune dann nämlich direkt in eine Muramana und gibt euch einen der stärksten Powerspikes im gesamten Spiel.

Essenzräuber bietet euch eine Menge Angriffsschaden, sowie einen verstärkten Zauberklingeneffekt, der ausgelöst wird nachdem ihr eine Fähigkeit eingesetzt habt und eure normalen Angriffe verstärkt. Dies funktioniert ebenso für Ezreals Q, welche als Autoattack kodiert ist.

Als Schuhe empfehlen sich auf Ezreal meist die Ionischen Stiefel der Deutlichkeit, da er sehr stark von Abklingzeitsverringerung profitiert. Nur wenn die gegnerische Teamkomposition stark zu einer Schadensrichtung neigt, solltet ihr überlegen, euch die Beschichteten Stahlkappen (gegen AD-Comp) oder Merkurs Schuhe (gegen AP-Comp) zu holen.

Fortan wollt ihr euch im Essenzräuber-Itembuild die Hastklingen der Navori kaufen. Das Item wurde geringfügig verändert und ist nun aus einer Spitzhacke, statt einem Riesenschwert zusammenzustellen. Da ihr ohne die abgeschwächte Stärke der Dreieinigkeit, weit mehr für eure Fähigkeiten, als aktives Autoattacken spielt, ist die zusätzliche Abklingzeitsreduktion, die das Item euch bietet mehr als willkommen. Zudem erhaltet ihr vom Essenzräuber 20% Chance auf kritische Treffer, was ihr mit den Hastklingen der Navori verdoppelt. Wenn ihr den kritischen Treffern gepaart mit dem Zauberklingeneffekt erwischt, könnt ihr gegnerische Champions mit sehr hohem Burstschaden überraschen und euch Kills sichern, die ihr normalerweise nicht bekommen würdet. Zwischen euren Spells verwendet ihr natürlich wenn möglich eure normalen Angriffe, seid jedoch weit weniger darauf konzentriert als im vorherigen Itembuild mit der Stärke der Dreieinigkeit, im vorherigen mythische Items inkludierenden Itemsystem.

Für den weiteren Build sind Seryldas Bitterkeit, der Speer von Shojin, die Gefräßige Hydra, das Gefrorene Herz und der Schlund von Malmortius starke Optionen für Ezreal. Seryldas sorgt dafür, dass ihr auch gegnerische Frontlines effektiv runterpoken könnt und gibt euch außerdem einen Slow, welcher dafür sorgt, dass ihr Gegner deutlich einfacher kiten oder jagen könnt.

Mit den Veränderungen für Saison 14, erhaltet ihr ebenso 15 Tödlichkeitsfaktor(Rüstungspenetration) für euer Gold. Dafür skaliert die Rüstungspenetration des Items nun mit eurem Tödlichkeitsfaktorwert. Bedeutet: Ezreal ist ein Stück weit schwächer gegen zähe Gegner, da sein Schaden pro Sekunde mit geringerer Angriffsgeschwindigkeit(Essenzräuber>Stärke der Dreieinigkeit) und vorherig 30% Rüstungspenetration durch Seryldas Bitterkeit, nun 20%+ 0,11% pro Lethality, reduziert ist. Weiche Ziele sterben dafür umso schneller. Solange ihr Gegner attackiert oder mit eurer Q trefft, reduziert ihr durch die Hastklingen der Navori ebenso signifikant eure Abklingzeiten, die es euch ermöglichen aggressiver zu spielen, weil eure Mobilitätsfähigkeit (E) weit öfter bereit sein wird.

Der Speer von Shojin gewährt euch alle Werte, die ein Ezreal gern hat. 500 Leben, eine Menge Abklingzeitverringerung und 55 Angriffsschaden sind sehr stark. Ihr werdet dieses Item nicht in jedem Spiel kaufen können, da ihr andere Items benötigen werdet, aber wann immer ihr nicht zwingend den Schlund von Malmortius oder ein Gefrorenes Herz kaufen müsst, ist Shojin ein Allrounder-Item das euch eine Menge stärker macht und es euch erlaubt eure E öfter vorwärts zu verwenden und diese in wenigen Sekunden wieder bereit zu haben.

Die Gefräßige Hydra bietet euch neben zusätzlichem Angriffsschaden und Lebensraub auch extra Waveclear, den ihr zum schnelleren Beseitigen von Vasallen gut gebrauchen könnt. Das Gefrorene Herz hingegen verleiht euch eine Menge Rüstung und 2 defensive Passives, welche euch Angriffe von gegnerischen AD-Champs überleben lassen. Außerdem bietet euch das Item zusätzliches Mana, welches den Schaden von eurer Muramana weiter erhöht. Gegen magielastige Gegner hilft euch der Schlund von Malmortius dabei, den Burst eines gegnerischen AP-Carries überleben. Welchen dieser Gegenstände ihr euch zuerst holt, hängt also von der gegnerischen Teamcomp ab. Gegen AD-Assassinen oder AD-Kämpfer, die euch in jedem Fight bedrohen wollen, holt ihr zunächst das Gefrorene Herz und gegen ein Gegnerteam mit viel magischen Schaden den Schlund von Malmortius.

Ansonsten gibt es noch eine Reihe von weiteren Gegenständen, um euren Build abzurunden. Sind viele Heilungen auf Seiten eurer Gegner vorhanden, wird es meist auf das Chempunk-Kettenschwert hinauslaufen, um über Heilungsreduzierung zu verfügen. Wenn ihr einfach nur überleben oder aber besonders aggressiv in Teamfights spielen wollt, dann denkt über einen Schutzengel nach. Für zusätzlichen Schaden gegen Tanks können euch wiederum eine Klinge des gestürzten Königs und das schwarze Beil gute Dienste erweisen.

Da ihr ohnehin mit dem Essenzräuber und den Hastklingen der Navori, 40% Chance auf kritische Treffer anhäuft, sind Lord Dominiks Grüße, wenn auch nicht das ideale Item für Ezreal, eine Möglichkeit wenn beispielsweise der zähe Sion oder Malphite anders nicht sterben werden.

Als Randnotiz: Solltet ihr euch um das Töten von zähen Gegnern hingegen keinerlei Sorgen machen müssen, ist das veränderte Item Schattenflammen nun eine Option für Ezreal.

Als Fähigkeiten werfender Schütze, der über reichlich AP-Skalierungen verfügt, könnt ihr Schattenflammen kaufen und mit eurer W, E und R magischen Schaden verursachen der Gegner die über weniger als 35% von derem Maximalleben verfügen, für 120% des Schadens kritisch trifft. Dies erweitert euer Potenzial dafür weiche Ziele in einer Kombination zu töten signifikant.

Gameplay und Laning

Laning Phase

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort weiteren Content freischalten!

Jetzt Premium sichern

Bereits registriert? Hier anmelden

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort climben!

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy