Kog’Maw Champion Guide

Kog’Maw Champion Guide

Rolle: Schütze

Lane: Botlane

Letztes Update: Patch 14.10.1

Tier B

Fähigkeiten

Icathianische Überraschung
Ätzender Speichel
Bioarkanes Trommelfeuer
Leerenschlick
Lebendige Artillerie

Beschwörerzauber

Relentless Christian Ruppelt

Guide Autor

Christian "Relentless" Ruppelt

Christian "Relentless" Ruppelt ist ein Masterspieler der in der Primeleague zu Hause ist. Sein Peak waren 270 LP Master und aktuell spielt er in der NLC Division 2.

Kog’Maw Runen

rune_table Präzision

rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune

rune_table Entschlossenheit

rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
rune
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard
shard

Champion Kurzbeschreibung:

Kog’Maw, Der Schlund des Abgrunds ist der absolute Hypercarry. Das kleine Leerenmonster besticht durch seine Fähigkeit zähe Ziele in Sekundenschnelle töten zu können.

Icathianische Überraschung ist Kog’Maws Passive. Sobald Kog’Maw tödlichen Schaden erleidet, kann er sich für 4 weitere Sekunden bewegen. In diesem Zeitraum kann Kog’Maw niemanden attackiert, aber auch nicht festgehalten oder anvisiert werden. Ebenso erhält er 40% zusätzliches Lauftempo.

Nach Ablauf der Dauer explodiert er, wodurch er 140-650 absoluten Schaden an allen nahen Gegnern verursacht.

Q – Ätzender Speichel gewährt Kog’Maw passiv zusätzliches Angriffstempo. Bei Aktivierung der Fähigkeit spuckt Kog’Maw ein Projektil in die gewählte Richtung, welches am ersten getroffenen Gegner magischen Schaden anrichtet und deren Rüstung, sowie die Magieresistenz für 4 Sekunden reduziert.

Kog’Maws wichtigste Fähigkeit ist W – Bioarkanes Trommelfeuer. Für die nächsten 8 Sekunden nach Aktivierung der Fähigkeit erhalten Kog’Maws normale Angriffe zusätzliche Reichweite und verursachen zusätzlichen magischen Schaden als Treffereffekt, wobei dieser Schaden gegen Vasallen und Monster auf 100 gedeckelt ist. Die Fähigkeit gewährt Kog’Maw 130 bis 210 Bonusreichweite zuzüglich zu seiner Basisreichweite von 500 Einheiten.  Abseits von Twitchs Ultimative, hat Kog’Maw damit die zweihöchste Reichweite im Spiel.

Leerenschlick ist Kog’Maws E. Bei Aktivierung der Fähigkeit feuert er Schlick in die gewählte Richtung, welcher magischen Schaden verursacht und getroffene Gegner für eine Sekunde verlangsamt.

R – Lebendige Artillerie ermöglicht es Kog’Maw alles 2/1,5/1 Sekunden einen Ball aus Säure in die Luft zu feuern, welcher nach 0.6 Sekunden am gewählten Zielort landet und magischen Schaden verursacht, der abhängig vom fehlenden Leben des Ziels erhöht wird. Getroffene Gegner werden für 2 Sekunden aufgedeckt. Der Schaden von Lebendige Artillerie ist gegen Gegner verdoppelt, welche weniger als 40% ihres maximalen Lebens besitzen. Jede weitere Nutzung von Lebendige Artillerie innerhalb von 8 Sekunden kostet 40 Mana mehr (40 Basiskosten), bis zu einem Maximum von 400 pro Ausführung.

Kog’Maw kauft als AD-Hypercarry keinerlei Managegenstände, daher ist es ratsam Verwendungen von E und R einzuschränken und euch auf Q und W in euren Kämpfen zu konzentrieren.

Fähigkeiten-Reihenfolge

Skill Priorität

Bioarkanes TrommelfeuerW
Ätzender SpeichelQ
LeerenschlickE

Skill Reihenfolge

Ätzender SpeichelQ
Ätzender Speichel
Bioarkanes TrommelfeuerW
Bioarkanes Trommelfeuer
LeerenschlickE
Leerenschlick
Lebendige ArtillerieR
Lebendige Artillerie
Icathianische ÜberraschungP
Icathianische Überraschung

Meistens am Besten

2
8
10
12
13
1
3
5
7
9
4
14
15
17
18
6
11
16

Beschreibung Skill Reihenfolge:

Kog’Maws wichtigste Fähigkeit ist W – Bioarkanes Trommelfeuer. Ihr skillt sie auf Level 1 und priorisiert die Fähigkeit daraufhin wann immer möglich.

Als Kog’Maw seid ihr stets stark, wenn diese Fähigkeit bereit/aktiv ist, verliert allerdings signifikant an Schaden und Reichweite, wenn sie dies nicht ist. Euer Gameplay ist darauf basiert diese Fähigkeit richtig einzusetzen und so viel Schaden wie möglich zu verursachen.

Q – Ätzender Speichel gewährt Kog’Maw passives Bonus-Angriffstempo und ist allein dafür eine bessere Fähigkeit als sein E.

E – Leerenschlick levelt ihr maximal 1x auf Level 4 oder haltet den Skillpunkt bis Level 8 oder gar 13 offen um den maximalen Wert aus W und Q herauszuholen.

Die Verlangsamung beträgt auch nach dem Buff in Season 13 nur 30% für eine Sekunde und ist daher eine der schwächsten Fähigkeiten im Spiel, wenn ihr Kog’Maw als AD Carry spielt.

Wie gewohnt skillt ihr Kog’Maws R – Lebendige Artillerie wann immer möglich auf Leveln 6,11 und 16.

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort climben!

Gegenstände die man auf Kog’Maw kauft

Beschreibung des build Paths:

Durch die Item-Veränderungen gibt es aktuell nur zwei populäre Möglichkeiten für Kog’Maws Startitem. Ihr wählt entweder mit oder gegen aggressive Engage-Supporter die in den ersten Minuten des Spiels einen Vorteil herausspielen wollen Dorans Klinge als euer Startitem, um durch die 80 Bonusleben in All-In-Kämpfen bessere Chancen zu haben und euch behaupten zu können oder spielt eine Lane mit/gegen Passive Verzauberer-Supporter wie Yuumi, Sona oder Janna. In diesem Fall ist die Sichel der optimale Startgegenstand. Euer Ziel in solch einer Lane ist es lediglich euren Farm zu maximieren und schnellstmöglich eure Items zu erreichen um in Teamkämpfen stark zu sein.

Eine Alternative, die Ich für in spezifischen Fällen für gut halte, die ihr ebenso ausprobieren könnt, ist ein Start mit Stiefeln und 4 Heiltränken. Kog’Maws Ziel ist es ohnehin schnellstmöglich die Beinschienen des Berserkers fertigzustellen. Mit diesem Start, rückt das Item 800 Gold näher. Doch wann ist dieser Start, der keinerlei Bonusschaden oder Leben gewährt besser als seine Alternativen? Solltet ihr gegen Pokelanes mit hoher Reichweite und breitem Flächenschaden spielen, können Schuhe euch helfen, Fähigkeiten aus dem Weg zu gehen und falls ihr Leben verliert, helfen die 4 Heiltränke euch, länger durchzuhalten. Eine Beispiel-Gegnerlane für solch ein Szenario wäre zum Beispiel Ezreal Vel’Koz.

Nachdem ihr die Beinschienen des Berserkers fertiggestellt habt, ist euer erstes Ziel die Klinge des gestürzten Königs. Da das Item nun mit dem ersten Angriff direkt euren Gegner verlangsamt, gibt es Kog’Maw eine Menge mehr Wert, da ihr mit eurer W aus hoher Distanz den Kampf starten und durch die Verlangsamung, euren Gegner zwingen könnt, eine Fähigkeit oder einen Beschwörerzauber zu verwenden um Distanz aufzubauen oder euch bekämpfen müssen, da weglaufen keine Option ist.

Sobald Kog’Maw die Guinsoos Wutklinge fertiggestellt hat, ist er einer der stärksten Hypercarries im Spiel.  Sowohl Kog’Maws W-Bonusschaden, als auch die Passive von der Klinge des gestürzten Königs werden durch den Phantomhit von Guinsoos Wutklinge alle 3 Angriffe doppelt ausgelöst.

Weitere Optionen sind Ende der Weisheit für weiteren On-Hit-Schaden, sowie Magieresistenz und Reduktion von Massenkontrolleffekten oder Randuins Omen für Bonus-Leben und Rüstungswerte, sowie 30% Resistenz gegen kritische Treffer.

Runaans Wirbelsturm ist gut gegen mehrere gegnerische Champions mit geringer Reichweite, da das Item eure On-Hit-Effekte auf 2 weitere Ziele, in der Nähe eures anvisierten Gegners verteilt und euch weiteres Angriffs- und Lauftempo gewährt.

Jak’Sho, der Proteaner ist seit Saison 14 und der Entfernung von mythischen Gegenständen ein tolles Item für Champions, die Resistenzitems wie Terminus und Ende der Weisheit kaufen.

Solange ihr den Anfang des Kampfes überlebt, spielt ihr mit jeder Sekunde mit mehr Resistenzen, sowohl durch Jak’Sho das nach 5 Sekunden im Kampf mit Champions eure Bonusresistenzen um 30% erhöht hält, bis ihr den Kampf verlasst und Terminus welches euch mit jedem zweiten Angriff Bonusresistenzen gewährt.

Kaenischer Rookern ist das beste Magieresistenzitem für Veigar und bietet ebenso Regeneration und 400 Gesamtleben. Zudem gewährt das Item einen Magieschild, prozentual basiert auf eurem Maximalleben, wenn für 15 Sekunden kein magischer Schaden genommen wurde.

Gegen Unterdrückung ist der Flinke Krummsäbel das bestmögliche Item, das euch ebenso gegen magischen Schaden hilft.

Schutzengel ist das beste Alternativitem gegen physischen Schaden und für eine zweite Chance gegen Assasinen, wenn selbst ein tanky Build euch nicht rettet. Sowohl Terminus, als auch Jak’Sho, der Proteaner benötigen längere Fights um an Effektivität zu gewinnen, manchmal hilft euch daher eine Kombination aus dem Schildbogen der Unsterblichkeit / dem Schlund von Malmortius und dem Schutzengel mehr gegen explosiven Schaden im Gegnerteam.

 

 

Zu guter Letzt habe Ich einen Trick für das Lategame für euch. Kog’Maws Schaden ist auch wenn er ein AD Carry ist, sehr magisch orientiert, insbesondere mit Gegenständen wie Guinsoos Wutklinge, Runaans Wirbelsturm und Ende der Weisheit. Im späten Spielverlauf, wenn ihr eure wichtigen Items gekauft habt und eure Angriffsgeschwindigkeit sich am Maximum bewegt, könnt ihr eure Beinschienen des Berserks für Zaubererschuhe austauschen und damit höheren Schaden mit euren normalen Angriffen, als auch euren Fähigkeiten anrichten.

Kog’Maw hat sehr viele Optionen in seiner Itemization, daher verzagt nicht und probiert aus was für euch richtig scheint. Je mehr Zeit ihr in den Champion steckt, desto besser werdet ihr verstehen wann was für euch am Besten funktioniert.

 

 

 

Gameplay und Laning

Laning Phase

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort weiteren Content freischalten!

Jetzt Premium sichern

Bereits registriert? Hier anmelden

Jetzt Gaming Academy Premium
buchen und sofort climben!

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further.

Privacy policy